Sprachenzentrum Schäfer

Onlinekurse hier buchen

Sich gekonnt vorstellen

Sich gekonnt vorstellen: I work vs. I am working

In jedem Training und in zahlreichen Geschäftssituationen beginnt man damit sich vorzustellen. Was kann da schon schiefgehen? Aber sehr häufig kommt es schon nach dem

‘Hello, my name is….‘ zu folgendem Satz:
‘I am working for the company ...‘

Ok, damit verstehen die meisten schon mal, dass man für eine bestimmte Firma arbeitet.


Aber missverständlich ist es durchaus, weil der Eindruck erweckt wird als ob man nur momentan für diese Firma arbeitet. Die Verlaufsform „ I am working“ drückt u.a. nämlich aus, was in diesem Moment geschieht. Und wir wollen ja hoffentlich mitteilen, dass man nicht nur momentan, sondern ganz regelmäßig für diese Firma arbeitet. Richtig wäre die einfache Gegenwart:

‘I work for the company ...‘

Manche wollen noch mehr von sich erzählen und geben an, wie lange sie für eine Firma arbeiten. Dann fällt oft folgende Formulierung:

‘I work for the company since five years.‘





Das Grammatikthema „Present Perfect“ gehört zu den am häufigsten nachgefragten Thema, gerade weil das Deutsche und das Englische in dieser Hinsicht so unterschiedlich sind. Wir wissen, dass man viel üben kann, bis man es drauf hat. Aber wir finden auch, dass man irgendwo anfangen darf und dann am besten mit den Sätzen, die man eh häufig gebraucht.


Wem das noch nicht zu viel Grammatik war und gerne mehr wissen möchte, der schaut gerne bei den nächsten Grammatik-Boostern vorbei:

Grammatik-Booster




#Onlinetrainings; #Business Englisch; #Englischunterricht, #Englisch für Anfänger; #Englisch für Fortgeschrittene; #Englisch Online-und Fernkurse

Sie verlassen jetzt unsere Website. Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.

Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

weiter
abbrechen
;