Sprachenzentrum Schäfer

Onlinekurse hier buchen

Ihr Karrierekick mit Deutsch-Prüfungen für berufsbezogenes Deutsch

I heard a Californian student in Heidelberg say, in one of his calmest moods, that he would rather decline two drinks than one German adjective.
(Mark Twain)


Wir beneiden niemanden, der Deutsch lernen muss. Wenige Deutsche können erklären, warum es die Frau, aber das Mädchen heißt. Und für die Couch, aber das Sofa hat auch noch niemand eine gute Begründung gefunden. Und da sind wir erst bei den Artikeln, der, die und das. Wenn motivierte Deutschlernende fleißig gelernt haben, dass es die Bank heißt, ist es zum Haare raufen, wenn man rausfindet, dass die Katze auf der Bank sitzt (warum der und nicht die???).


Deutschland ist seit Jahren für Fachkräfte aus dem Ausland attraktiv und viele Unternehmen greifen gerne drauf zurück, um den Fachkräftemangel in Grenzen zu halten.


Für den Beruf muss man häufig Kenntnisse auf einem bestimmten Niveau nachweisen. So sind Deutschprüfungen auf dem Niveau B1 sehr nachgefragt. Und schon stellt sich die Frage, welches Zertifikat denn das Richtige ist. Es gibt viele Möglichkeiten, wie z.B. ein Goethe-Zertifikat, den Telc-Test und auch den WIDAF-Test.



Warum überhaupt einen WiDAF®-Test

Die erste gute Nachricht bei einem WIDAF-Test ist, dass man nicht durchfallen kann. Es wird Ihr aktuelles Niveau im Deutschen getestet und Ihnen in einem hochwertigen Zertifikat bestätigt. Der WIDAF-Test wurde von der deutschen und französischen IHK (Industrie & Handelskammer) entwickelt und gibt eine objektive Einschätzung Ihrer Deutschkenntnisse wieder.


5 gute Gründe für eine Deutschprüfung mit dem WIDAF®-Test
✔ hohe Wertigkeit
✔ eine gute Einschätzung der berufsbezogenen Deutschkenntnisse
✔ von der Arbeitsagentur für Arbeit anerkannt und entsprechend gefördert
✔ ermöglicht eine fundierte Grundlage für Personalentscheidungen & -weiterentwicklung
✔ praxisnahe Prüfungsinhalte

WiDAF®

Welche Widaf®-Test Arten es gibt

Der Widaf®-Test Basic (A1-B1) ist das Richtige für Anfänger mit Grundkenntnissen, Auszubildende und Berufstätige. In 60 Minuten müssen 70 Multiple-Choice-Fragen beantwortet werden.


Der Widaf®-Test für Fortgeschrittene (A2-C2) ist perfekt für fortgeschrittene Lerner, wobei Sie in 150 Minuten 150 Multiple-Choice-Fragen beantworten müssen.

Wie das jetzt alles genau abläuft

Wir sind als autorisiertes Testzentrum befugt den Widaf-Test abzunehmen und kommen dafür zu Ihnen ins Unternehmen. Als Einzelperson können Sie uns gerne ansprechen. Wir nennen Ihnen dann den nächstmöglichen Termin und Ort.

Was wir für eine Widaf®-Test Vorbereitung empfehlen

Theoretisch können Sie sich sofort für eine Widaf®-Prüfung anmelden, die Daumen drücken und auf das beste Ergebnis hoffen. Unsere Empfehlung wäre das aber nicht. Wie jede Prüfung hat auch der Widaf®-Test einen bestimmten Aufbau und seine eigenen Anforderungen. Optimale Ergebnisse erreichen Sie, wenn man zumindest die Besonderheiten des Widaf®-Tests verstanden hat. Und dafür wäre es am sinnvollsten zumindest einige Stunden in die Vorbereitung zu investieren. Wenn Sie noch etwas an Ihrem Deutsch tun möchten, geht das am besten in einem Vorbereitungskurs. Darin üben wir typische Fragestellungen, Wortschatz aus vielen Bereichen des Berufslebens und die dazugehörige Grammatik.


Haben wir Sie überzeugt? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine Email.

Sie verlassen jetzt unsere Website. Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.

Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

weiter
abbrechen